Mittwoch, 9. September 2020

Jugend. Wo bist du geblieben?

 


Plakat "Jugend" von Ludwig  Zumbusch. Lizenz: Alamy Limited

Es gibt zwei große Enttäuschungen im Leben eines Mannes.
Das erste Mal, wenn es das zweite Mal nicht mehr klappt. Das zweite Mal, wenn es das erste Mal nicht mehr klappt.
(Unbekannter Autor)

Vielleicht hilft ja mein Rezept?

Donnerstag, 3. September 2020

Neueste Nachrichten aus der Genforschung

Amerikanischen Wissenschaftlerinnen ist es kürzlich gelungen, einen Mann zu schrumpfen! Ihrer Meinung nach überflüssige Körperteile wurden im Verlauf des Forschungsprogramms radikal weggezüchtet. Angeblich soll der kleine Kerl ab sofort immer zuverlässig und ohne die bekannten Risiken und Nebenwirkungen funktionieren.

Hier die Werbung (Auszug) der geschäftstüchtigen Forscherinnen für ihr neues Produkt:

Attention Woman!
VIBRATORS ARE A GIRLS BEST FRIEND!
This vibrator will give you an orgasm!
Your satisfaction is GUARANTEED! Or your money back!

Foto

Fred meint dazu:
Die auffallende Ähnlichkeit mit dem primären Geschlechtsorgan eines menschlichen Männchens ist verblüffend. Es handelt sich aber um ein gentechnisch verändertes Exemplar der Gattung "Homo sapiens maskulinus"!
Die Haltbarkeitsdauer beträgt ca. sechs Monate. Eine Aufbewahrung im Kühlschrank wird empfohlen. Vor Gebrauch etwas massieren, aber bloß nicht zu lange!  ;-)
Der kleine Mann ist allerdings schon nach kurzer Zeit fix und fertig. Das hat ein in meinem Bekanntenkreis sorgfältig durchgeführter Test gezeigt. Schlechtes Preis/Leistungsverhältnis. Also nur bedingt empfehlenswert.
-----------------------

Nachstehend noch eine kleine Auswahl von Zuschriften enttäuschter Frauen

Montag, 31. August 2020

Philemon und Baucis - eine etwas andere Liebesgeschichte

 

Frei nacherzählt und interpretiert von Fred Lang.

Anmerkung

Eine Beschränkung auf das Wesentliche zwischen zwei Menschen, die sich lieben, zusammen alt geworden sind und nur noch einen einzigen Wunsch haben, zeichnet dieses Meisterwerk von Ovid aus. 
Eine Liebesgeschichte, in der das Wort Liebe nicht ein einziges Mal vorkommt.
Es geht mir übrigens nicht darum, Ovids herrliche Verse hier einfach nur zu zitieren. Sie kann jeder ohne große Mühe in allen erdenklichen Sprachen nachlesen. Sondern es gilt, mit dieser allerdings sehr subjektiven Interpretation vielleicht neues Interesse an den auch nach zweitausend Jahren immer noch aktuellen Werken dieses großen Dichters zu wecken.
Yin und Yang

In Phrygien, einer Landschaft im heutigen Griechenland, an einem Ort, der nur selten von Menschen besucht wird, trug sich vor unzähligen Jahren die folgende Geschichte zu.